Kategorialgrammatik

Donnerstag, 12:30-14:00 Raum 2321.U1.72

Inhalte:

1. Sitzung: Kategorialgrammatik zwischen Logik, Grammatik und Algebra Folien
2. Sitzung: Applikative Kategorialgrammatik, Bar-Hillel Folien
3. Sitzung: Äquivalenz CFG – CG, Typentheorien Folien
4.  CCG – Kombinatoren Folien und Quellcode (Latex)
5. Sitzung: CCG – Statistisches Parsing Folien
6. Sitzung: CCG-Annotation im Webtool
7. Sitzung: fällt aus
8. Sitzung: Lambda Kalkül Folien
9. Sitzung: Semantik in (C)CG
10. Die Parallel Meaning Bank
11. Lambek und Substrukturelle Logik
12. Substrukturelle Semantik, Substrukturelle Theorien

Hausaufgabe

Die HA bitte per mail an Kilian Evang und mich schicken. Abgabe gerne in Gruppen!

Hausaufgabe 1
Hausaufgabe 2 Musterlösung mit Quellcode (Latex)
Hausaufgabe 3
Hausaufgabe 4
Hausaufgabe 5

Formalia

Es wird regelmäßige Hausaufgaben geben, die für den BN bearbeitet werden müssen (nach dem bewährten Drei-Punkte-System).

Für die AP wird es eine Klausur geben, alternativ bieten wir mündliche Prüfung / Hausarbeit an.

Literatur

Es gibt einige Literatur zum Thema. Gern benutzte Bücher sind

  • Glyn Morrill, Type Logical Grammar
  • Mark Steedman, The Syntactic Process
  • Marcus Kracht, Mathematics of Language (nur ein Kapitel über Kategorialgrammatik